Spam Mail: Hohe Gefahr. Konto wurde angegriffen.

By 2. März 2019 Scam

Aktuell sind wieder vermehrt E-Mails von Betrügern im Umlauf, in denen behauptet wird, dass ein E-Mail-Konto gehackt worden ist. Das angebliche Opfer wurde angeblich seit mehreren Monaten von den Betrügern beobachtet. Davon ist natürlich nichts wahr.

Die Betrüger fordern eine Zahlung in Höhe von 335 Euro per Bitcoin.
Versendet werden die Mails über gekaperte Konten aus Griechenland.

Der Original E-Mail Wortlaut:

Der Original E-Mail Header:

Transferieren Sie auf gar keinen Fall Bitcoins an die oben genannte Adresse. Es handelt sich schlichtweg um Spam. Löschen Sie diese E-Mail daher am besten sofort. Haben Sie eine ähnliche E-Mail erhalten? Schreiben Sie uns gerne einen Kommentar und wir versuchen den Beitrag so aktuell wie möglich zu halten.

 

Julien

About Julien

Julien ist der Inhaber von christ.media und schreibt im Blog über Themen aus den Bereichen Online Marketing, SEO, Webdesign / Usability, Domains / Hosting, Security so wie Software Development.

Leave a Reply